Spagyrik


Steinzeitliche Höhlen bei Ehrenkirchen
Steinzeitliche Höhlen bei Ehrenkirchen

Spagyrik (aus dem Griechischen spao „(heraus)ziehen, trennen“ und ageiro „vereinigen, zusammenführen“) bezeichnet die pharmazeutische und therapeutische Umsetzung der Alchemie. Hierbei werden pflanzliche, mineralische und tierische Ausgangssubstanzen mit Hilfe chemischer Verfahrenstechniken, die als charakteristisch für die alchemistische Verfahrensweise gelten, zu Spagyrika (Einzahl: Spagyrikum) verarbeitet. . Das therapeutische Ziel ist die positive Beeinflussung der„Lebenskraft“ und damit die Aktivierung der Selbstheilungskräfte