Blütentherapie nach Dr. Bach


Foto Bachbüte:   Urheberrecht: <a href='http://de.123rf.com/profile_nito500'>nito500 / 123RF Stockfoto</a>

Bach Blüten Therapie nach Dr. Eduard Bach

lassen wir Dr. Bach selbst sprechen:

Bestimmte wildwachsende Blumen, Büsche und Bäume höherer Ordnung haben durch ihre hohe Schwingung die Kraft unsere menschliche Schwingung zu erhöhen und unsere Kanäle für die Botschaften unseres spirituellen Selbst zu öffnen und unsere Persönlichkeiten mit den Tugenden, die wir nötig haben, zu überfluten und dadurch die Charaktermängel auszuwaschen, die unsere Leiden verursachen.

Wie schöne Musik oder andere großartige, inspirierende Dinge sind sie in der Lage, unsere ganze Persönlichkeit zu erheben und uns unserer Seele näherzubringen. Dadurch schenken sie uns Frieden und entbinden uns von unserem Leiden.

Sie heilen nicht dadurch, dass sie die Krankheit direkt angreifen, sondern dadurch, dass sie unseren Körper mit den schönen Schwingungen unsere Höheren Selbst durchfluten, in deren Gegenwart Krankheit hinwegschmilzt wie Schnee an der Sonne.

Dr. Bach: "Ihr leidet an euch selbst, 1931"


Anwendungsbeispiele: Lernschwierigkeiten, Heimweh, Umstellung auf neue Lebensphasen, Rekonvaleszenz nach Krankheiten, Burn-out, Trauer, Schock, mangelndes Selbstvertrauen, alle Arten von Ängsten und Phobien, Schlafstörungen, begleitend bei chronischen und akuten Erkrankungen.